Prokla

Magazin

Redesignentwurf für das kritische sozialwissenschaftliche Magazin. Die Gestaltung inszeniert die spannenden, aber sehr theoretischen Inhalte von PROKLA interessanter als bisher. Die bei schwierigeren Texten hinzukommende Marginalspalte bietet weitere Informationen und erklärt Abkürzungen. Hier finden nun auch die zahlreichen Fußnoten ihren Platz. Völlig neu ist der auf das Editorial folgende Bereich »Überblicke«, der einen Einstieg in das Thema der Ausgabe bietet.